Grundschule Sandweier
Jahresrückblick 2019

Neben den schulischen Alltagsgeschehen war auch das Jahr 2019 an der Grundschule wieder von zahlreichen Aktivitäten geprägt. Wie jedes Jahr stand zum Ausklang des Jahres 2018 der Besuch des Weihnachtsmärchens „Das kalte Herz“ am Theater Baden-Baden auf dem Programm. Im Dezember 2019 besuchen wir den Klassiker „Peterchens Mondfahrt“.

Nach einer Pause 2018 gab es im Januar auch wieder den Neujahrsempfang der Schule, der eine gute Gelegenheit bietet, vielen Menschen und Institutionen Danke zu sagen und auch Zeit einräumt für Gespräche untereinander.

Am Schmutzigen Donnerstag übernahmen die Sandweierer Narren das Regiment in der Schule und befreiten die Schülerinnen und Schüler zumindest für eine gute Woche vom Unterricht.

Statt einer Autorenlesung, wie in den vergangenen Jahren, übernahmen in diesem Jahr die Lehrer*innen den Part der Vorlesenden. Im Vorfeld konnten die Kinder auswählen, bei welchem von insgesamt 8 Büchern, sie zuhören wollten. Die Leseaktion fand in klassenübergreifenden Gruppen statt. Im Rahmen des Lesekonzepts hatte die zweite Klasse Besuch von Hans-Peter Faller aus Rastatt, der mit den Kindern ein neues Buch über Ludwig die Stadtmaus erarbeitete.

Mehrere Klassen sahen sich im Cineplex während der Schul-Kino-Tage speziell ausgesuchte Filme im Kino an. Erneut nahm eine Gruppe von Dritt- und Viertklässlern am Känguru-Mathewettbewerb teil. Dabei gab es einige mathematische Nüsse zu knacken, wofürdie Teilnehmer mit kleinen Geschenken belohnt wurden. Die besten Leistungen erreichten dabei Noah Lipina und Leonie Jurincic. Im Rahmen der Musikschule wurde ein Gitarrenschnupperkurs angeboten.

Zur Putzmunter-Aktion im März war Oberbürgermeisterin Margret Mergen zu Gast, die gemeinsam mit den Kindern auf Müllsammeltour ging.

Die beiden vierten Klassen waren mit Frau Maag, Frau Aydt, Frau Ziehensack und Frau Heid im Landschulheim in Speyer, wo sie drei schöne und interessante Tage verbrachten.

Zu den Höhepunkten im Schuljahr zählte natürlich die Projektwoche im Juni, bei der in diesem Jahr wieder der Zirkus Mikado unter der Leitung des Zirkuspädagogen Markus Kohne zu Gast war. Eine Woche lang belagerte die Grundschule die Rheintalhalle. Fleißiges Üben an verschiedenen Zirkusnummern führte zu einer gelungenen Aufführung, die ein großes Publikum angezogen hatte, das von den Darbietungen total begeistert war. Mit einem Schulfest wurden diese Projektwoche beendet. Unser Dank gilt hier allen, die sich während der Projektwoche als Helfer zur Verfügung gestellt haben und natürlich auch allen Besuchern der Zirkusaufführung.

Natürlich waren die Schülerinnen und Schüler auch sportlich aktiv. Am Handballturnier der Grundschulen in der Rheintalhalle nahmen eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft teil. Die Fußballmannschaft spielte bei den Stadtmeisterschaften der Grundschulen, die der FC Lichtental organisiert. Die Viertklässler beteiligten sich an der Leichtathletik-Talentiade auf der Sportanlage im Schulzentrum West. Unsere Bundesjugendspiele fanden wegen der Bauarbeiten im Aumattstadion in diesem Jahr auf der Leichtathletikanlage in Haueneberstein statt. Das war für die Viertklässler auch eine gute Gelegenheit für den ersten gemeinsamen Fahrradausflug nach dem Verkehrsunterricht auf dem Übungsplatz in Lichtental.

Bei den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik konnten viele Urkunden verteilt werden. Die begehrten Ehrenurkunden sicherten sich: Alina Haferkorn David Skwortscha (Kl. 1), Sebastian Ell, Alicia Fiolka, Emelie Tonello (Kl. 2), Alina Frank, Jelena Cvijanovic, Simeon Lehmann, Dana Pfeifer, Noah Straub (Kl. 3), Maxim Groß, Romina Tudor, Vitalj Kajler, Tino Hagenbucher, Daniel Gibs, Shahin Belash, Friedrich Scherret (Kl. 4)

Die Kinder der ersten Klassen beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder an „Toben macht schlau“ an der Sportschule in Steinbach. Unter der Regie von Lisa Imhoff konnte ein Schuljahr lang eine Handball-AG angeboten werden, was für viele Viertklässler eine zusätzliche Sportstunde bedeutete. Die Tennisabteilung des TV Sandweier veranstaltete für die Dritt- und Viertklässler einen tollen Tennistag. Auch die zweiten Klassen durften die Anlage besuchen und nahmen an einem Malwettbewerb teil. Zwei Klassen stiegen in das Programm „Klasse 2000“, ein Gesundheits- Bewegungs- und Ernährungsprogramm ein, das regelmäßiger Bestandteil des Unterrichts ist.

Zahlen und Fakten
Mit Beginn des Schuljahres 2019/20 besuchen 120 Schülerinnen und Schüler in 7 Klassen die Schule. Die Klassenstufen 1, 2 und 3 sind zweizügig, Stufe vier ist einzügig. Die durchschnittliche Klassengröße beträgt damit ca. 18 Schülerinnen und Schüler mit einer Schwankungsbreite von 15 bis 24. Unsere Schüler wurden von 9 Lehrerinnen und Lehrern (Voll- und Teilzeitlehrkräfte) unterrichtet. Hinzu kommt noch Frau Schrade-Wittchen, die die evangelischen Kinder in Religion unterrichtet.

Besetzung der schulischen Gremien
Nachdem die Elternbeiratsvorsitzende der letzten Jahre, Christine Sterk, nicht mehr zur Verfügung stand, da ihr Sohn die vierte Klasse beendet hat, musste der Vorsitz im Elternbeirat für das Schuljahr 2019/20 neu gewählt werden. Am 24.10.2019 fand die konstituierende Sitzung des Elternbeirats statt. statt. Dabei wurde wie folgt gewählt:
Vorsitzende: Johanna Bauer, Stellvertreterin: Stefanie Rudolph, Schriftführerin: Claudia Wehnert-Ell

Veränderungen im Kollegium und Schule
Frau Höllig, die erst zum Schuljahr 2018/19 wieder an die Grundschule gekommen war, ging kurz vor den Pfingstferien in Mutterschutz. Dafür kam Frau Geier aus der Elternzeit zurück. Zum Schuljahr2019/20 hat Frau Schülbe-Gradito die Schule verlassen und unterrichtet jetzt im Murgtal, ebenso wie die Lehramtsanwärterin Frau Heid, die ihre erste Stelle an der Grundschule in Gernsbach-Scheuern angetreten hat. Frau Aydt, die zuständige Sonderpädagogin für die ehemaligen Viertklässler, hateine neue Aufgabe in der Inklusion in Iffezheim angenommen, wo sie unter anderem einen ihrer ehemaligen Sandweierer Schüler betreut. Frau Geier wurde für ein Schuljahr an die Grundschule in Sinzheim abgeordnet, Frau Vogt kam aus ihrem Sabbatjahr zurück an die Schule. Eine Neuerung ergab sich im Sekretariat. Mit dem neuen Schuljahr hat Frau Teifel die Stelle in Sandweier angetreten, die vorher von Frau Haas besetzt war. Die Kernzeit und die Flexible Nachmittagsbetreuung, sowie die HSL-Fördergruppen werden weiterhin von Frau Schulz und Frau Seiler geleitet. Zu Beginn des Jahres 2019 kam für ein halbes Jahr Frida Streiling aus Mexico als FSJ-lerin an die Schule. Sie unterstützte vor allem die Betreuerinnen in der Kernzeit,war aber auch im Unterricht an manchen Stellen eine wertvolle Hilfe. Im neuen Schuljahr begann unser ehemaliger Schüler Dominik Basler seinen Freiwilliges Soziales Jahr an der Schule.

BaBaLu

Auch im zurückliegenden Jahr nahm die Schule wieder an dem von der Stadt Baden-Baden unterstützten Förderprojekt BaBaLu teil, bei dem durch Frau Böhler einigen Kindern eine zusätzliche, intensive Förderung im Bereich Sprache erteilt wird. Weiter erfolgreich läuft im BaBaLu-Programm die Kräuter-AG unter der Leitung von Kräuterpädagogin Andrea Heck. Hier ergab sich eine tolle Neuerung: bisher fand die Kräuter-AG im Bereich des Heimatmuseums statt. Im neuen Schuljahr sind die Gärtner umgezogen und errichten einen Schulgarten auf der Wiese hinter der Schulturnhalle. Mit Unterstützung des Gartenamtes entsteht dort ein Schulgarten und die ersten Arbeiten wurden bereits erfolgreich erledigt.

Dank
Unser Dank gilt allen, die in diesem Jahr die Arbeit der Schule begleitet haben. Zunächst natürlich den Eltern mit dem Elternbeirat, den kooperierenden Vereinen, den Kindergärten Louise Scheppler und St. Walburga, unserem Ortsvorsteher sowie der Ortsverwaltung und allen, die uns auch in diesem Jahr hilfreich und unterstützend zur Seite standen. Ein ganz großes Dankeschön geht an den Förderverein mit seinem Vorsitzenden Florian Gantner und der weiteren Vorstandschaft und den Mitgliedern. Der Förderverein unterstützte nicht nur unsere Projektwoche sowie den Theaterbesuch der ganzen Schule beim Weihnachtsmärchen des Theaters Baden-Baden, sondern stand uns auch während des gesamten Schuljahres immer wieder hilfreich zur Seite.


 

Inhalt | Aktuell | Schule | Leitung | Kollegium | Schüler
Gremien | Termine | Förderverein | Sandweier | Archiv | Impressum | Datenschutz