Grundschule Sandweier
Jahresrückblick 2014

Zahlen und Fakten
Im Spätjahr 2014 befanden sich 113 Schülerinnen und Schüler in 6 Klassen an der Schule; Klasse 1 und 2 nur noch einzügig.
Die durchschnittliche Klassengröße beträgt damit knapp 19 Schülerinnen und Schüler mit einer Schwankungsbreite von 15 bis 24 Schülern. Der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund beträgt 21,2 %.
53,1 % der Grundschulkinder nehmen am katholischen Religionsunterricht teil;
36,2 % am evangelischen.
10,7 % erhalten keinen Religionsunterricht im Rahmen der Schule.
Unsere Schüler wurden von 8 Lehrerinnen und Lehrern (Voll- und Teilzeitlehrkräfte) unterrichtet. Unter diesen befand sich ein Lehramtsanwärter. Hinzu kommt noch Frau Schrade-Wittchen, die die evangelischen Kinder in Religion unterrichtet.

Schulsituation und Kollegium
Frau Kyra Peter, die ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen hat, hat an einer anderen Schule ihre Tätigkeit aufgenommen.
Frau Caterina Geier wechselte in die Elternzeit.
Neu hinzugekommen ist bereits im Februar 2013 der Lehramtsanwärter David Bastong; er arbeitet auch an der Theodor-Heuss-Werkrealschule.
Zum Beginn des aktuellen Schuljahres wurde Frau Nicole Emmert von der Vincenti-Grundschule an unsere Schule mit einem Teildeputat abgeordnet; sie übernimmt die Klasse 4a.
Als Schule mit dem Zertifikat „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“ (GSB) erhalten die 3. Klassen in diesem Schuljahr eine Stunde Sport mehr. Diese zusätzliche Stunde wird mit Unterstützung von Herrn Jonas Hini, Bundesfreiwilligendienst, ermöglicht.

 Besetzung der schulischen Gremien
Am 23.10.14 fand die konstituierende Sitzung des Elternbeirats für das Schuljahr 2014-15 statt. Nach den Berichten der bisherigen Vorsitzenden Frau Tanja Koren und des Schulleiters Heinz Kappenberger wurden die Wahlen durchgeführt. Dabei wurde wie folgt gewählt:
Vorsitzende: Frau Tanja Koren
Stellvertreterin: Frau Alexandra Ratzel
Schriftführerin: Frau Gudrun Zipse
Frau Koren und Frau Ratzel wurden neben Frau Nicole Hironimus und Frau Tanja Gantner auch als Vertreter in die Schulkonferenz entsandt. Als Ersatzvertreter für dieses Gremium wurden Martina Bader, Petra Frank und Anja Sonntag bestimmt.
Das Kollegium wird in der Schulkonferenz neben Schulleiter Heinz Kappenberger von Corinna Nölting, Karin Fierhauser-Merkel und Josef Wettstein repräsentiert. Ersatzmitglieder hier sind Sylvia Vogt, Annette Japcke und Nicole Emmert.
Durch die Änderung des Schulgesetzes ist das Gremium nun paritätisch besetzt.

Schulsportlicher Jahresrückblick 2014
Auch in diesem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der GS Sandweier an verschiedenen Wettbewerben im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia teil.

Wie immer begann das Wettkampf-Sportjahr für die Schulmannschaften im Geräteturnen. In Iffezheim nahmen die Turnmädchen (Lena Herr, Pia Wieland, Melina Reiß, Mara Vonderau und Jolina Müller) am Wettbewerb teil, wegen einiger Krankheitsfälle mussten die Jungenmannschaft leider abgemeldet werden.

Beim Handballturnier der Grundschulen in der Rheintalhalle waren eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft am Start. Beide zeigten einige schöne Spiele. Teilnehmer bei den Jungen: David Paul, Daoud Berkouk, Ruben Eichelberger, Luca Herr, Arnit Jahaj, Fabio Heck, Lukas Albert, Luis Kaiser, Lennert Müller, Felix Pflüger, Björn Metzmaier ; Mädchen: Melina Reiß, Anna-Lena Merkle, Annika Mühlfeit, Tamara Wittmann, Lea Straub, Julia Schumacher, Alisa Wolf, Linda Schulz, Milica Cvijanovic.

Beim Fußball 3-Löwen-Cup belegten die Jungs nach einer guten Vorstellung bei der Vorrunde in Niederbühl den zweiten Platz, was aber leider nicht reichte, um in die nächste Runde einzuziehen.

Mit dem bisher größten Schulteam war die GS dann beim Heel-Lauf in Baden-Baden. Julia Schumacher war schnellste Läuferin in ihrer Altersklasse. Hinter ihr belegte Mali Torromé den zweiten Platz, ebenfalls Zweiter wurde Daoud Berkouk, Lukas Albert belegte in seiner Altersklasse den dritten Platz.

Bei den Bundesjugendspielen im Gerätturnen in der Schulturnhalle sowie bei der Leichtathletik im Aumattstadion konnten viele Ehren- und Siegerurkunden verteilt werden. Beste Turnerin war Melina Reiß (4a), bester Turner, wie schon im Vorjahr, Jan Schmidt (3a).

Bei den Leichtathleten sicherte sich Lucy Bader (3a) den Preis der Schulbesten, bei den Jungs war es Ismael Seyi (2a).

Die Kinder der ersten Klassen beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder an „Toben macht schlau“. Für die Dritt- und Viertklässler standen neben dem „normalen“ Sportunterricht zusätzliche Aktivitäten auf der Eisbahn und dem Tennisplatz auf dem Jahresprogramm,

Dank
Herzlich danken möchte ich wie immer allen, die auch in diesem Jahr die Arbeit der Schule fördernd begleitet haben.

Herzlich danke ich den Eltern mit dem Elternbeirat, den kooperierenden Vereinen, den kooperierenden Kindergärten Louise Scheppler und St. Walburga, unserem Ortsvorsteher sowie der Ortsverwaltung und allen, die uns auch in diesem Jahr hilfreich und unterstützend zur Seite standen.

Danken möchte ich an dieser Stelle erneut auch der Firma Louis, Haus-Garten-Betreuung, insbesondere natürlich Herrn Louis, der unseren schönen Blumenwall im Bereich der Grundschule pflegt.

Wie immer gilt mein ganz besonderer Dank dem Förderverein, seinem Vorsitzenden Herrn Florian Gantner ebenso wie der weiteren Vorstandschaft und den Mitgliedern.

Auch unterstützte der Förderverein eine vierzehntägige Ferienbetreuung in den Sommerferien, die nun schon zum zweiten Mal über das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bader-Baden angeboten wurden. Hier beteiligten sich nach wie vor wieder viele unserer örtliche Vereine und Institutionen mit attraktiven Angeboten für die Kinder.

Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle.
Siehe auch den Bericht des Fördervereins an anderer Stelle in diesem Jahresrückblick!
Auch möchte ich hier Frau Tanja Koren für ihren Einsatz als Elternbeiratsvorsitzende

Zum Schluss möchte ich erneut Wolfgang Peter danken; er betreut zusammen mit Josef Wettstein seit dem Start 2001 die Internetpräsenz der Schule. Beide sorgen mit der liebevoll gepflegten Homepage für eine hervorragende Präsentation der Schule. Die Besucher der Website
www.schule-sandweier.de können diese als Zugangsportal für alle schulischen Themen nutzen, da die Seite viele nützliche Informationen und Links bietet.

Heinz Kappenberger, Rektor

Presseartikel 2014

Die SchülerInnen 2013/2014
Die LehrerInnen 2013/2014
Klasse 4a der Grundschule Sandweier beteiligt sich bei "BLIXX in der Schule"

Klasse 4b der Grundschule Sandweier liest BT im Unterricht
Schulchor bei Spielplatz-Neueröffnung in Sandweier
Großes Handballturnier der Grundschulen in Sandweier
Grundschulkassen erhalten 8 Bücherkisten

Inhalt | Aktuell | Schule | Leitung | Kollegium | Gremien
Schüler | Angebote | Termine | Kernzeitenbetreuung | Schulpartnerschaft | Hilfe
Förderverein | Sandweier | Schulen BB | Links | Gästebuch