Jahresrückblick 2008

Zahlen und Fakten

Im Spätjahr 2008 befanden sich an unserer Schule 252 Schülerinnen und Schüler. In 8 Grundschulklassen waren dies 152 und in 5 Hauptschulklassen 100 Schüler. Die durchschnittliche Klassengröße betrug somit in der Grundschule 19 Schüler und in der Hauptschule 20 Schüler je Klasse.
Der Anteil von Kindern ausländischer Herkunft beträgt 16 %; der Anteil von Kindern ausgesiedelter Eltern beträgt knapp 4 %.
53 % der Kinder nehmen am katholischen Religionsunterricht teil; 31 % am evangelischen.
16% erhalten keinen Religionsunterricht im Rahmen der Schule.
Diese Schüler wurden von 19 Lehrerinnen und Lehrern (Vollzeit- und Teilzeitlehrkräfte) unterrichtet. Unter diesen befanden sich eine kirchliche Lehrkraft und zwei Lehramtsanwärterinnen.

Mit Beginn des Schuljahres 2008-09 wurde die Hauptschule Baden-Oos geschlossen. In Sandweier besucht nun jeweils die Hälfte des entsprechenden Ooser Jahrgangs unsere Hauptschulklassen. Die andere Hälfte besucht die Nachbarschule in Haueneberstein.
Die Mittagsbetreuung wird daher fortgeführt. Die Schüler haben weiterhin die Möglichkeit ein gutes und preiswertes Mittagsmahl (auch in diesem Jahr 3.-€) in der Schule einzunehmen und können danach die Hausaufgabenbetreuung besuchen. Um 14.30 Uhr findet dann der Nachmittagsunterricht statt bzw. endet die Betreuungszeit an der Schule.
Möglich ist diese Betreuung aktuell deshalb, weil freiwerdende Lehrerstunden aus Oos teilweise in Sandweier eingesetzt werden können. Diese Maßnahme ist aber nur befristeter Natur, so dass künftig eine andere personelle Ressource gefunden werden muss, wenn dieses Angebot aufrecht erhalten werden soll und, was zu wünschen wäre, ausgebaut werden soll.

Neuerungen

Nach einer langen Vorbereitungsphase wurde in diesem Jahr den Schülern der Erwerb von Schulkleidung ermöglicht.
Aus einer Eltern-Lehrergruppe unter der Leitung von Frau Schira, die sich um die Weiterentwicklung insbesondere der Hauptschule Gedanken machte, kam bereits im Jahr 2007 der Impuls, Schulkleidung auf freiwilliger Basis anzubieten.
Das passende Logo wurde dann von der SMV mit Melanie Buchholz und unter der Regie von Frau Peter entworfen.

Logo Schulkleidung

Im Schuljahr 2007-08 übernahmen dann Frau Almaz Werner und Frau Michaela Heiser die Aufgabe der konkreten Umsetzung. Dank ihrer Arbeit und der tatkräftigen, ehrenamtlichen Mithilfe von unserer Schulsekretärin, Frau Christina Laubel, konnte noch rechtzeitig vor dem Schulfest die neue Kleidung ausgegeben werden. Im Schuljahr 2008-09 spendete dann der Förderverein den Eingangsklassen 1a, 1b und 5 je ein T-Shirt bzw. ein Polohemd als Erstausstattung.
Allen die sich hier engagiert haben, sei ein herzliches und großes Dankeschön ausgesprochen.

Änderungen im Kollegium

Ende des vergangenen Schuljahres wechselten Frau Friedlinde Schneider, Frau Siglinde Gantner und Frau Heidi Fay in den Ruhestand; Frau Rike Schira wurde als neue Schulleiterin an die Grundschule Iffezheim berufen und Frau Annemarie Rheinschmidt wurde an die Grundschule Selbach versetzt. Frau Nölting und Frau Trautz befinden sich in Elternzeit bzw. Mutterschutz. Frau Pia Asmus, die Frau Nölting vertreten hat, kehrte zurück an ihre Stammschule. Die Lehramtsanwärterinnen Frau Anne Rauber und Frau Catarina Volkert haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet und verließen ebenfalls das Kollegium.
Neu in das Kollegium aufgenommen wurden Frau Susanne Becker, Frau Claudia Kümmerle, Frau Gudrun Njie, Frau Martina Riehl und Herr Klaus Wolf.
Die Lehramtsanwärterinnen Frau Nadine Alber und Frau Christine Ganz setzen ihre Ausbildung im Rahmen des Referendariats an unserer Schule fort.

Schulausstattung

Im Sommer dieses Jahres wurde das Dach der Schulturnhalle erneuert und mit einer Wärmedämmung versehen.
Die Aula der Hauptschule wurde in den Sommerferien neu gestrichen.
Die Schulküche wurde wegen der Mittagsbetreuung mit einer neuen Spülmaschine ausgestattet.

Besetzung der schulischen Gremien

Am Dienstag, 21.10.2008 fand die konstituierende Sitzung des Elternbeirats für das Schuljahr 2008/09 statt. Nach den Berichten der Vorsitzenden und des Schulleiters wurden die Wahlen durchgeführt. Dabei wurde wie folgt gewählt:
Vorsitzende: Frau Ulrike Claus
Stellvertretende Vorsitzende: Frau Marion Herr
Schriftführerin: Frau Danielle Lang

Sie wurden ebenfalls als Vertreter der Eltern in die Schulkonferenz gewählt. Als Ersatzvertreter für dieses Gremium wurden Frau Silke Frietsch, Frau Isabel Buchholz und Frau Monika Rutschmann bestimmt.
Der Schülerrat der Schülermitverantwortung (SMV) wählte als Verbindungslehrerin erneut Frau Karin Peter und als Schülersprecherinnen Scarlett Mai Kl. 9 und Katharina Buchholz, Kl. 8, die sich auch gegenseitig vertreten. Beide vertreten auch zusammen mit Julian Loeppke, aus Kl.8 die Interessen der Schüler in der Schulkonferenz.
Das Kollegium wird in der Schulkonferenz von Susanne Becker, Karin Peter, Martina Riehl, Josef Wettstein, Klaus Wolf und Peter Wörner vertreten.

Schulsportlicher Jahresrückblick 2008

Alle Jahre wieder..... heißt auch das weihnachtliche Motto mit der man die vielfältigen sportlichen Aktivitäten an der GHS Sandweier umschreiben könnte. Wenn es auch mit dem Ausscheiden der jahrzehntelang bewährten Sportpädagogin Heidi Fay einen gravierenden Einschnitt gab, hat sich ein bewährter und tradierter sportlicher Jahresablauf der Sandweierer Schüler inzwischen fest im schulischen Leben verankert. Zu diesem trägt schon bereits nach den ersten Schulwochen die neue Sportfachkraft - Susanne Becker, mit viel Engagement bei, die zusätzlich auch viel neue Ideen und frischen Wind mit einbringt. Diesen wird man auch künftig gerne nutzen.

Radfahren – Sportabzeichen
Wie schon seit Jahren, findet im Rahmen des Deutschen Schülersportabzeichens, das 20km Radrennen für die Klassen 8 und 9 statt. Bei strahlender Herbstsonne konnten wieder äußerst brauchbare Zeiten für die Schüler und Schülerinnen notiert werden, die auf dem Rundkurs bei Haueneberstein mit relativ wenig Pannen zunehmend mehr Spaß an dieser doch recht kraftraubenden Strecke fanden.
Julian Loeppke, Nils Klehenz und Semih Öztürk bei den Jungs und Eileen Bandleon, Nadine Schneier und Ann-Kathrin Lichtenberger bei den Mädels, waren schließlich die schnellsten Radlerinnen auf dieser Distanz.
Über die Kurzstrecke von 10km machten sich schließlich auch die Schüler der Klassen 6 und 7 auf den Weg. Hier fuhren Manuel Herr und Jens Müller die Top-Zeiten.

„Drei-Täler-Radtour“
Im Rahmen eines Sportprojektes machten sich ebenfalls mit Rad, Zelt und Marschverpflegung motivierte Schüler/innen aus den Klassen 7 und 8 im Juli auf die Strecke, um über das Murgtal und Freudenstadt (teilweise mit der Bahn), das Kinzigtal von seiner schönsten Seite zu erleben und dann nach kurzer Nacht auf dem Zeltplatz in Welschensteinach über die schönen Radwege der Ortenau, das Rheintal für die Heimfahrt zu nutzen. Auch dicke Gewitter und Regenschauer am 2. Tag konnten die gutgelaunten Mädels und Jungs nicht stoppen...

Schwimmsporttag
Leider musste der geplante Tag ausfallen, da weder Sonne noch Temperaturen sehr einladend waren. Im kommenden Jahr wird man mit Alternativ-Terminen die Durchführung des einzigen Schwimmtages für die Hauptschüler aber auf jeden Fall absichern...

Wintersporttag
Auch hier blieb es angesichts fehlenden Schnees bei dem Versuch, erneut an den Hängen oder der Eisbahn der Schwarzwaldhochstraße mit Rodeln, Ski bzw. Schlittschuhe aktiv zu werden. Bleibt zu hoffen, dass der kommende Winter auch mal wieder genügend Schnee zur rechten Zeit für unsere Schüler bereithält.

Schulfußball
Mit zwei Hauptschulmannschaften und einem Grundschulteam nahm die Sandweierer Schule auch wieder am Wettbewerb „Jugend trainiert ...“ teil. Während man angesichts der dünnen Spielerdecke im Hauptschulbereich nach knappen Ergebnissen die Vorrunde im Bezirk nicht überstehen konnte, kämpften sich die quirligen Grundschüler in das Endturnier der Besten. Herzlichen Dank einmal mehr für die Unterstützung engagierter Fußball-Eltern an dieser Stelle.

Schulhandball
Wie gewohnt, richtet die Schule immer wieder drei Tage lang in der Rheintalhalle Sandweier die Stadtmeisterschaften der Baden-Badener Schulen aus. Mit Rekordbeteiligung (knapp 100 Teams) in diesem Wettbewerb, ging auch erneut ein großer eigener Erfolg einher:
Im WK 2/2 des Jahrgangs 1992 und jünger, schaffte man es wieder einmal bis ins Landesfinale Baden-Württemberg, im schwäbischen Donzdorf. Herzlichen Glückwunsch nochmals den Handballern aus den Klassen 6-8.
Weiterhin wurde auch im vergangenen Jahr ein Grundschulturnier mit rund 20 Teams, im Rahmen „Jugend trainiert...“, komplett von der 8. Klasse durchgeführt und geleitet. Ob als Kampfrichter, Schiedsrichter, Betreuer oder Turnierleitung. Die Jungs und Mädels hatten ihre Sache wirklich einmal mehr souverän im Griff, was allen beteiligten Lehrern, Betreuern und Eltern ein großes Lob entlockte.

Leichtathletik
Mädels und Jungs von Klasse 2 bis 9 kämpften im Baden-Badener Aumatt-Stadion einmal mehr auch um Urkunden im Bundeswettbewerb der Leichtathletik Bundesjugendspiele. 37 Ehrenurkunden und über 80 Siegerurkunden unterstreichen auch hier, dass Grund- und Hauptschule auch im sportlichen Sektor einen ganz dicken Schwerpunkt haben und sich die gute Basisarbeit der Sandweierer Sportvereine absolut bezahlt macht.
 Die Top-Leichtathleten/innen in diesem Jahr:
Jungs: Sven Jurec, Kl. 4b; Benjamin Ramaj, Kl. 4b und Furkan Balkan, Kl. 2b
Mädels: Victoria Thomas, Kl. 2a; Anna Kuypers, Kl. 2a und Nadine Schneider Kl. 7

Dank

Herzlich danken möchte ich wie immer allen, die auch in diesem Jahr die Arbeit der Schule fördernd begleitet haben.
Herzlich danke ich den Eltern mit dem Elternbeirat, den kooperierenden Vereinen TVS und MVS, unserem Ortsvorsteher sowie der Ortsverwaltung und allen, die uns auch in diesem Jahr hilfreich und unterstützend zur Seite standen.
Danken möchte ich an dieser Stelle erneut auch der Firma Louis, Haus-Garten-Betreuung, insbesondere natürlich Herrn Louis, der ohne großes Aufheben unseren schönen Blumenwall in jeder Jahreszeit in Schuss hält.
Danken möchte ich auch der Firma Buchholz, Heizungs- und Klimatechnik, für die Bereitstellung des Preises des örtlichen Handwerks, der in diesem Jahr den Schülern Jean-Francois Hener und Christoph Rank durch Herrn Marc Buchholz übergeben wurde.

Wie immer gilt mein ganz besonderer Dank dem Förderverein und seinem Vorsitzenden Herrn Karl-Heinz Raster sowie der weiteren Vorstandschaft und den Mitgliedern. Durch die Unterstützung des Vereins konnten wir im Berichtszeitraum folgende Dinge ermöglichen:
- Ergänzungen für die Verstärkeranlage
- Shirts für Klasse 1 und Klasse 5
- Zuschuss für die Schulshirts
- Zuschuss für Beinheimfahrt
- Zuschuss für Ferienprojekt
- mobile Stellwände für die Klassenzimmer
- Zuschuss für Mädchenprojekt
Dank der Unterstützung durch den Förderverein und den Elternbeirat ist unser diesjähriges Schulfest, das sich der 700-Jahrfeier Sandweiers widmete, ein so schöner Erfolg geworden.
Herzlichen Dank nochmals allen Unterstützern und Helfern!

Erneut stiftete der Verein den Preis des Fördervereins für besonderes schulisches Engagement, der in diesem Jahr aus der Hand von Herrn Alfred Weber an folgende Schüler ging: Donika Gashi, Miriam Stabenau und Christoph Rank. Sie hatten sich ehrenamtlich mit ihrem Arbeitseinsatz bei der Mittagsbetreuung verdient gemacht.
Auch organisierte der Förderverein zusammen mit dem Elternbeirat schon zum dritten Mal eine vierzehntägige Ferienbetreuung. Um die 20 Kinder konnten dieses Angebot wahrnehmen. Hier beteiligten sich auch wieder viele unserer örtliche Vereine mit attraktiven Angeboten für die Kinder. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle.
Zum Schluss möchte ich auch Wolfgang Peter danken; er betreut zusammen mit Josef Wettstein seit ihrem Erscheinen im Jahr 2001 die Internetpräsenz der Schule. Beide sorgen mit der liebevoll gepflegten Homepage für eine hervorragende Präsentation der Schule. Die Besucher der Website können diese als Zugangsportal für alle schulischen Themen nutzen, da die Seite viele nützliche Informationen und Links bietet.
 
Herzlichen Dank!
Heinz Kappenberger, Rektor
 

Inhalt | Aktuell | Schule | Leitung | Kollegium | Gremien
Schüler | Angebote | Termine | Kernzeitenbetreuung | Schulpartnerschaft | Hilfe
Förderverein | Sandweier | Schulen BB | Links | Gästebuch